Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

COVID-19: Audits für TraumaNetzwerk DGU® und AltersTraumaZentrum DGU® können verschoben werden

29.04.2020

Für Kliniken, die an den Zertifizierungsverfahren TraumaNetzwerk DGU oder AltersTraumaZentrum DGU teilnehmen, kann unter Umständen ein Aufschub des Audits von bis zu 6 Monaten gewährt werden.

 

 

 

Falls ein Audit aufgrund der aktuellen Lage nicht rechtzeitig stattfinden kann, um die Aufrechterhaltung der aktuell gültigen Bescheinigung zu gewährleisten, kann das Audits für zunächst 6 Monate aufgeschoben werden. Es wird zeitverzögert nachgeholt, ohne dass die aktuelle Bescheinigung als TraumaZentrum oder AltersTraumaZentrum an Gültigkeit verliert. Die Anschlussbescheinigung wird nach erfolgreichem Audit wie gehabt ausgestellt.

Für einen Aufschub des Audits ist jeweils ein formloser Antrag zu stellen.

Verfahren TraumaNetzwerk DGU: tnw@auc-online.de
Verfahren AltersTraumaZentrum DGU: atz@auc-online.